Tag Archives: Zusammensetzung des Lohnes

Lohnkomponente, Zusammensetzung des Lohnes, Lohnbestandteile

 

Lohnkomponente, Zusammensetzung des Lohnes, Lohnbestandteile

Die meisten der folgenden Lohnbestandteile werden in den verschiedenen Lohnsystemen unterschiedlich gewichtet.

  • Grundlohn
  • Leistungsanteil
  • Soziallohnkomponenten
  • Erfolgsbeteiligungen
  • Prämien / Boni
  • Dienstalters- und Erfahrungsanteil
  • Fringe Benefits / Nebenleistungen
  • Zulagen
Lohnkomponente, Zusammensetzung des Lohnes, Lohnbestandteile

Lohnkomponente, Zusammensetzung des Lohnes, Lohnbestandteile

Grundlohn / Zeitlohn / Fixlohn / Grundgehalt

Der Grundlohn ist die Lohnkomponente, die sich auf der ausgeübten Funktion d.h. Aufgaben und Aktivitäten stützt. Dieser Anteil des Lohnes ist unabhängig von der Person, die eine Funktion ausführt.

Individueller Leistungsanteil

Dieser Anteil hängt von den erzielten Arbeitsergebnissen ab (MbO Ziele).

Die individuelle Leistung wird in der Mitarbeiterbeurteilung diskutiert und dient der neuen Zielvereinbarung und Personalentwicklung.

Teamabhängiger Leistungsanteil

Anstelle der individuellen Leistung kann auch eine Leistungskomponente auf Teamleistung angepasst sein.

Soziallohnkomponenten

Ziel der sozialen Lohnkomponenten ist soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit. Soziallohn beinhaltet:

  • Sozialversicherung und andere Versicherungsprämien (Arbeitgeberbeiträge)
  • Erwerbsausfaltentschädigungen
  • Familienbeihilfen (Kinder- und Bildungsbeihilfen)
  • Vergütungen für Mitarbeiter mit Unterstützungspflichten

Erfolgsbeteiligungen / Gewinnbeteiligung 

Gewinnbeteiligung findet sich insbesondere in der Geschäftsleitung. Der Grund liegt auf der Hand: Das Management hat tatsächlich Einfluss auf das Gesamtergebnis. Erfolgsbeteiligung hängt vom erzielten Gewinn ab (statt vom Umsatz), also werden auch Kosteneinsparungen belohnt. Einmalige Anpassung der Gewinnanteile macht wenig Sinn. Vielmehr sollte es eindeutig kalkulierbar sein.

Prämien / Boni

Spezielle Boni werden für außergewöhnliche persönliche Leistungen oder außergewöhnliche genutzt. So können Leistungen belohnt werden, die nicht in der Zieldefinition definiert und in der Leistungskomponente der Vergütung nicht berücksichtigt sind.

Dienstleistungs- und Erfahrungsanteil

Der Senioritäts – und Erfahrungsanteil berücksichtigt die zunehmende Erfahrung mit der Anzahl der Jahre im Feld oder mit der Firmenzugehörigkeit. Der Zuschlag wird in der Regel als Prozentsatz des Grundlohns ausgedrückt

Fringe Benefits / Nebenleistungen / Zusatzleistungen / indirekte Lohnbestandteile 

Nebenleistungen werden nicht an Mitarbeiter in Form von Geld ausgezahlt,haben aber einen finanziellen nachweisbaren Wert. Sie sind nicht mit dem Erfolg von Unternehmen und der Leistung jedes Mitarbeiters verknüpft. Es sind alle Neben – und Zusatzleistungen für Mitarbeiter (oder dieKader). Die Absicht des Unternehmens ist es, die Attraktivität zu erhöhen.

Zulagen / Leistungszulage / Leistungsbonus / Lohnzulage / Lohnzuschlag

Leistungszulage, Leistungsbonus, Lohnzulage, Lohnzuschlag; Ein Teil des vertraglich vereinbarten oder freiwilligen Gehalts wird an den Lohn gezahlt, um den spezifischen Umständen des Unternehmens in Bezug auf Beschäftigung und Arbeitsbedingungen gerecht zu werden. Freibetrag aufgrund ungünstiger Arbeitsbedingungen Zeitzuschläge (Überstundenzuschlag)Zulage aufgrund des Lebensstandards (z.B. Ortszuschlag)Zulage aufgrund persönlicher Verhältnisse (z. B. Familien- und Treueprämien).